Bürger- Engagement
Die Lokale Agenda begrüßt und unterstützt die Initiative eines Aichwalder Bürgers zum Thema „Mobilität für alle Bürgerinnen und Bürger“.
Im folgenden eine Information des Initiators:

BBA- BürgerBusAichwald, Kurzinformation,
Stand November 2005

1. Die Idee
Aichwald besteht seit der großen Gemeindereform 1974 aus 5 Teilgemeinden und hat ca. 7.800 Einwohner.
Die einzelnen Gemeindeorte liegen zwischen 0,8 Km und 1,8Km auseinander.
Die Dienstleistung der Verwaltung, die Sportanlagen, die Schurwaldhalle, das Jugendhaus, das Seniorenzentrum, das ev. Gemeindehaus, und viele Unternehmen die den Bedarf des täglichen Lebens abdecken haben sich in Schanbach konzentriert angesiedelt.
Laut Bürgerbefragung der „Lokalen Agenda 21 in Aichwald“ im Jahre 2004 waren von 53% der Bürger mangelhafte Verkehrsverbindungen in und zu den einzelnen Nachbarorten genannt worden.

Nach dem Grundsatz: Suche eine Not und begegne ihr, ist die Idee eines Mobilitäts-Konzepts für ganz Aichwald mit - wenn notwendig und machbar - späterer Erweiterung entstanden.

2. Das Konzept

  • Das Fahrzeug wird ein 8-sitziger Kleinbus mit der notwendigen Ausstattung sein
  • Zur Finanzierung des Busses wird beim Land ein Förderantrag gestellt (50% Bezuschussung)
  • Zur laufenden Kostendeckung werden Mitglieder , Aichwalder Unternehmen, der BDS Aichwald als Partner, Spenden und Fahrgeldeienahmen beitragen
  • Die Struktur wird ein eingetragener Verein mit Vorstand und einem Geschäftsführer, sowie weiteren Mitgliedern sein
  • Die Organisation wird mit ehrenamtlichen FahrerInnen und aktiven Mitgliedern durchgeführt (BürgerInnen fahren für BürgerInnen)
  • Der Betrieb wird anfänglich nachmittags an 5 Wochentagen erfolgen
  • Die Wirtschaftlichkeit muss von Beginn an gewährleistet sein.  Deshalb rechnen wir mit vielen Mitgliedern (mind. 150 zum Start). Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30.-€ im Jahr
  • Der sozialverträgliche Fahrpreis wird für Erwachsene Mitglieder für eine Fahrt bei 0,50-€ und für Kinder bei 0,25-€ liegen. Für Nichtmitglieder der doppelte Betrag.
  • Die durchschnittliche Fahrgastbeförderung pro Woche sollte zwischen  100 und 120 Fahrgästen betragen

Eine Idee wird zum Konzept. Ein Konzept wird zum Projekt. Ein Projekt wird zum System. Und ein System wird Wirklichkeit. Das ist der Weg. Packen wir’s an.
Weitere Informationen:
Albert H. Kamm
Tel. 0711 / 36307-30

 



 www.Schurwald-SOLAR.de

Auf der Homepage des Energie-Teams der Lokalen Agenda 
finden Sie interessante Informationen zu Erneuerbaren Energien
und z.B. folgendenThemen:

Was ich selbst für den Klimaschutz sofort tun kann
Schurwald Solar
Energiebedarf
Strom sparen,  Negawatts
Fossile Brennstoffe
Uran und Atomkraft
Saubere Luft und Treibhaus - Klima
Süss - Wasser und Humus
Erneuerbare Energien, NaWaRos
Saubere Energie - Entwicklungsprogramm
Biomasse, Bioenergie
Sauberer Strom, Ökostrom
Strom von der Sonne, Photovoltaik
PV - Gemeinschaftsanlage in Aichwald
Wärme von der Sonne, Solarthermie
Solarbundesliga Aichwald
Neubauten und Passivhäuser
Haus-Modernisierung
Heizungen
Elektrosmog
Autoantriebe, Feinstaub, Car-Sharing
Ökologische Ausflugsziele
Links
Öko-Infos
Öko-Ideen
Info-Schriften
 

 

Und denken Sie bitte daran:
Täglich sterben etwa 25 000 Menschen an Hunger,
auch heute, an diesem Tag! 
Bitte helfen Sie, spenden Sie – für Sie natürlich kostenlos - eine Tasse Reis täglich durch einfaches Anklicken von 
www.thehungersite.com .
Und wollen Sie
www.thehungersite.com zu Ihrer Startseite machen?.