Diese Seite ist derzeit erst im Entwurf.
Diese Seite “Erdgasleitung” ist derzeit nur über die Startseite erreichbar.

Text im Amtsblatt vom 12.10.2004

Gasleitung durch Aichwald

Viele BĂĽrgerinnen und BĂĽrger  besuchten die Informationsveranstaltung am 29.09 04 im Rathaus Schanbach.
Die Vortrags-Unterlagen von Herrn Prof. K. Herrmann und Herrn H.J. de laCamp.
stehen nun allen Interessierten im Internet unter www.Agenda-Aichwald.de zur VerfĂĽgung.

 

Anlage 1:

Bild vom Verlauf der Erdgasleitung. Der Bildaufbau benötigt 5 Minuten, weshalb das Bild weggelassen wird.

 

 

Anlage 2:

Risikoparameter SPerson

SPerson =

-Φ/(log(P*β/r²))

= 0,548

Φ = 1

P = 50 Pers. /  100 Pers,

β = 0,75

= 0,284

r = 50 m  /  r = 500 m

SPerson < 0,2

unkritische Abschnitte

SPerson = 0,2...0,35

Abschnitte mit Gefährdungsmöglichk. f. Personen

SPerson > 0,35

Abschnitte mit hohem Gefährdungspotential

P

r

SPerson

50

50

= 0,548

60

100

= 0,426

SPerson = 0,35

70

150

= 0,380

80

200

= 0,354

90

250

= 0,337

100

300

= 0,325

100

350

= 0,311

100

400

= 0,300

100

450

= 0,291

100

500

= 0,284

Damit liegen alle Objekte mit einem Abstand <= 220 m zur Trasse in einem Abschnitt mit hohem Gefährdungspotential.

Anlage 3:

Abstände zu der geplanten Trasse

Lobenrot :         Wohngebiet                50 m ... 200 m

 

                   Wohngebäude EttenfĂĽrst                80 m

                   Reitanlage                                        80 m

                   Gasthaus ’Waldhorn’                     150 m

                   Lobenroter Hof                              300 m

                   Bolzplatz                                        500 m

 

Schanbach :      Wohngebiet                minimal  50 m

 

                   Spielplatz                                       50 m

                   Kindergarten                                   100 m

                   Gemeindezentrum / Rathaus         250 m

Ev. Kirche                                       300 m

 

AichschieĂź :       Wohngebiet                minimal  200 m

 

                   Gewerbegebiet                                120 m

                   Kirchen                                           300 m ... 350 m

 

 

Mit  RSchad  >= 0,35 liegen alle Objekte im Risikobereich  4 od. 5

 

Anlage 4

 

 

Anlage 5

Gefährdungsradien Feuerball

137

154

100 bar

159

179

70 bar

25 bar

255

287

345

389

399

449

Gefährdungsradien Fackelbrand

Abst.

33

39

40

48

100 bar

70 bar

81

97

25 bar

118

141

147

176

 

Zur VerfĂĽgung stehen ca. 1,7 Mio mÂł bei NW = 1200 mm, ND = 100 bar und 15 km Schieberabstand

 

 

Anlage 6:

 

1.   Schadensursachen :

·       SchweiĂźnahtversagen                                                 3 =  10,3 %

·       Aufhärtungsstellen/Spannungsrisskorrosion            9 =  31,0 %

·       Mechanische Beschädigung                           10 =  34,5 %

·       Materialversagen / techn. Versagen                          3 =  10,3 %

·       Erdverschiebungen                                                     2 =    6,9 %

·       Unbekannte Ursachen                                       2 =    6,9 %

Anzahl incl. Belgien  =                                  29 =  100  %

 

2.   Keine ZĂĽndung                                                                    4 =   13,8 %                 2 in USA, 2 in NL

 

3.   Personenschäden (Tote / Verletzte)                                13 =  44,8 %

·       zwischen 5 ... 60 Toten

·       zwischen 1 ... 150 Verletzten

·       Evakuierungen einmal 2000 Personen

 

·       Bei Fackelbränden entstanden Stichflammen von 60 m ... 200 m

Feuerballradien von 60 m ...mehrere hundert Meter

 

 

·       Schadensfälle ohne mechanische Beschädigung      15 =  51,7 %

·       Schadensfälle durch Einwirkung Dritter                  10 =  34,5 %

Sonstige                                                                        4 = 13,8 %

 

Anlage: Gefahrenzone

 

 © Arbeitsgruppe Erdgasleitung



 www.Schurwald-SOLAR.de

Auf der Homepage des Energie-Teams der Lokalen Agenda 
finden Sie interessante Informationen zu Erneuerbaren Energien
und z.B. folgendenThemen:

Was ich selbst fĂĽr den Klimaschutz sofort tun kann
Schurwald Solar
Energiebedarf
Strom sparen,  Negawatts
Fossile Brennstoffe
Uran und Atomkraft
Saubere Luft und Treibhaus - Klima
SĂĽss - Wasser und Humus
Erneuerbare Energien, NaWaRos
Saubere Energie - Entwicklungsprogramm
Biomasse, Bioenergie
Sauberer Strom, Ă–kostrom
Strom von der Sonne, Photovoltaik
PV - Gemeinschaftsanlage in Aichwald
Wärme von der Sonne, Solarthermie
Solarbundesliga Aichwald
Neubauten und Passivhäuser
Haus-Modernisierung
Heizungen
Elektrosmog
Autoantriebe, Feinstaub, Car-Sharing
Ă–kologische Ausflugsziele
Links
Ă–ko-Infos
Ă–ko-Ideen
Info-Schriften
 

 

Und denken Sie bitte daran:
Täglich sterben etwa 25 000 Menschen an Hunger,
auch heute, an diesem Tag! 
Bitte helfen Sie, spenden Sie – fĂĽr Sie natĂĽrlich kostenlos - eine Tasse Reis täglich durch einfaches Anklicken von 
www.thehungersite.com .
Und wollen Sie
www.thehungersite.com zu Ihrer Startseite machen?.